Saam Gabriel

Die Begegnung im Internet

Sternenstaub
Antennegalaxie

Staubiges zwirbeln, Sternenwirbeln,
Atome, Photonen, dunkles, kaltes All.
Heißer als feuriges Eisen,
strahlend, gleißend,
und mit lautlosem Schall,
blitzt aus dem Nichts der Knall.

Da bin ich, so unendlich niedlich.
Das bin ich, alles andere als friedlich.
Nur einen Bruchteil von dem, das ist mein Leben.
Und dennoch wird es mich eine Ewigkeit geben.

Denn in mir da bebt,
da sprudelt und lebt,
das Wissen um diese, meine Seele.
Und wenn auch der Körper mir fehle,
mit Wucht in mir entfacht,
steigt es aus mir empor,
wie ein lautloser,  himmlischer Chor.
Denn ich weiß und ich glaub,
schaut nur hinauf in die Nacht,
ich bin aus dem Staub
jener Sternen gemacht.


∼∼∼
 © 2014 Saam Gabriel